Wie geht es nach dem jungsten Kursanstieg weiter? Blicken wir dazu auf die Top 3 der Kryptowahrungen:

BTC (BTC/USD)

Nach einer Aufwartsbewegung von zehn Prozent beziehungsweise rund 350 US-Dollar am 8. Februar 2019 konnte sich der Bitcoin-Kurs aus der tragen Seitwartsbewegung befreien. Vorerst heisst es nach einer solchen Bewegung aber wieder: ,,Anschlusskaufe” Fehlanzeige. Immerhin: Aus dem Nichts kam die Aufwartsbewegung mitnichten. Vielmehr wurde erneut das besagte 78,6-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level bei 3.380 US-Dollar getestet und von hier ausgehend erfolgte die Kursbewegung nach oben. Dass die Bewegung so schnell ablief, war zwar eine Uberraschung – andert aber nichts an der Vorgehensweise. Das Verkaufssignal der gleitenden Durchschnitte wurde negiert und es entstand gar ein Kaufsignal. Seitens der Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators ist der Bitcoin-Kurs nach wie vor nicht ausgebrochen. Der so oft angekundigte Widerstand bei 3.655 US-Dollar halt vorerst. Ein neuer kurzfristiger Abwartstrend hat sich gebildet. Dieser verlauft aktuell bei 3.750 US-Dollar – Tendenz fallend. Dem gegenuber steht ein kurzfristiger Aufwartstrend, der bei 3.450 US-Dollar verlauft – Tendenz steigend.

Bullishe Variante:

Der Bitcoin-Kurs fallt im Idealfall nicht mehr unter das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level. Dieses verlauft bei 3.554 US-Dollar. Der Widerstand bei 3.655 US-Dollar wird uberwunden. Anschliessende Kurssteigerungen uber 3.750 US-Dollar durchbrechen den kurzfristigen Abwartstrend und uberbieten die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators. Die Aufwartsbewegung wird weiterhin von den gleitenden Durchschnitten bekraftigt. Die nachste Hurde bei 3.929 US-Dollar wird angelaufen. Insbesondere uber dem Verlaufshoch vom 24. Dezember 2018 bei 4.195 US-Dollar bestatigt sich die Bodenbildung um die 3.000US-Dollar-Marke. Das nachste Kursziel liegt dann bei 4.701 US-Dollar.

Uber 4.872 US-Dollar werden die Ziele bei

  1. 5.428 US-Dollar
  2. 5.877 US-Dollar

aktiviert.

Bearishe Variante:

Die kurzfristige Aufwartsbewegung andert rein gar nichts am ubergeordneten Abwartstrend. Allein die Tatsache, dass der Bitcoin bereits am Widerstand bei 3.655 US-Dollar und dem 50-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level bei 3.677 US-Dollar gescheitert ist, mahnt zur Vorsicht. Kurse uber 3.750 US-Dollar werden dank dem kurzfristigen Abwartstrend bereits schwierig. Ein Ruckfall unter das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level und dem Durchbruch unter den Aufwartstrend bei 3.450 US-Dollar, sollte mit der Aufnahme des ubergeordneten Abwartstrends einhergehen und fur weitere Kursverluste sorgen. Kann der Bereich indes zwischen 3.132 und 3.303 US-Dollar nicht zur deutlichen Stabilisierung beitragen, wird ein deutlicher Ruckfall unter 3.132 US-Dollar folgende Ziele nach und nach aktivieren:

  1. 2.629 US-Dollar
  2. 1.920 US-Dollar
  3. 1.601 US-Dollar
  4. 1.224 US-Dollar

Ethereum (ETH/USD)

Am Ethereum-Kurs ging die Aufwartsbewegung vom 8. Februar 2019 ebenso nicht spurlos vorbei, konnte Ethereum doch sogar deutlich starker als die ,,Leitwahrung” Bitcoin zulegen. Satte 20 Prozent konnte der Ether-Kurs aufholen. Bislang halt sich Ethereum noch auf dem Ausbruchsniveau und hat heute sogar ein neues kurzfristiges Hoch erreicht. Wird dieses im Tageschart bestatigt, kann sich hier eine gute Chance ergeben, obwohl Ethereum an einem Punkt angekommen ist, an dem die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators deckelt. Diese wird aber bereits mit einem weiteren Anstieg uber 130 US-Dollar uberboten und dann ist auch der breite Widerstandsbereich zwischen 108 und 129 US-Dollar passe. Dieser kann dann als Unterstutzungsbereich angesehen werden. Die gleitenden Durchschnitte honorieren die positive Ausgangslage und stehen auf ,,Long”. Der entstandene kurzfristige Aufwartstrend bietet dabei eine zusatzliche Unterstutzung bei 107 US-Dollar – Tendenz steigend.

Bullishe Variante:

Das 50-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level wurde bei 125 US-Dollar erreicht. Ethereum bildet kein neues Verlaufstief und fallt deswegen nicht unter 103 US-Dollar zuruck. Mit Kursen uber 130 US-Dollar ist die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators uberboten und dies eroffnet zudem weiteres Potenzial fur steigende Notierungen. Ein nachhaltiger Ausbruch uber 130 US-Dollar geht einher mit dem Kursziel 167 US-Dollar. Uber diesem Einzelwiderstand kommt auch direkt der Widerstandsbereich zwischen 175 und 196 US-Dollar ins Spiel. Dieser sollte im Erstkontakt nur schwierig uberwindbar sein. Kurse uber 196 US-Dollar werden die Ziele bei

  1. 241 US-Dollar
  2. 338 US-Dollar

aktivieren.

Bearishe Variante:

Ethereum kommt nicht nachhaltig uber die 130 US-Dollar. Der Widerstandsbereich zeigt Wirkung und Ethereum fallt unter diesen zuruck. Dies geht mit einem Kursstand von 109 US-Dollar einher. Ebenso wird mit dieser Bewegung die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators als Resistance anerkannt. Kursverluste unter den Aufwartstrend und somit unter 107 US-Dollar bringen Ethereum in den Bereich 91 bis 95 US-Dollar zuruck. Finden hier nicht ausreichend Anschlusskaufe statt und bricht das Jahrestief bei 83 US-Dollar, wird das ubergeordnete Abwartsziel bei 60 US-Dollar aktiviert.

XRP (XRP/USD)

Der klare Underperformer der vergangenen Woche hiess XRP. Bitcoin stieg um zehn Prozent, Ethereum um 20 Prozent und XRP nur um 5 Prozent. Daruber hinaus ist diesem Coin Volatilitat derzeit vollig fremd. Um die 0,31 US-Dollar hat sich hier quasi eine ,,Nulllinie” gebildet. Und das, obwohl der XRP-Kurs den durchbrochenen Abwartstrend aus April 2018 so gut nutzen konnte. Immerhin kann dieser immer noch verteidigt werden. Die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators ist derzeit rund zwolf Prozent entfernt. Das obwohl in den letzten zwei Wochen eine gute Chance war, durch eine dunne Wolke durchzugehen. Die gleitenden Durchschnitte, so wie ublich in einer engen Seitwartsspanne, liefern kein aussagekraftiges Ergebnis. Ein neuer kurzfristiger Abwartstrend hat sich gebildet, mit einer Resistance von 0,35 US-Dollar.

Bullishe Variante:

Ergreifen die Marktteilnehmer die Chance bei 0,31 US-Dollar in Ripples Kryptowahrung zu investieren, und kann sich der Coin endlich aus seiner engen Spanne befreien, wartet bereits ein kurzfristiger Abwartstrend auf den Ausbruch. Dieser verlauft derzeit bei 0,35 US-Dollar – Tendenz fallend. Uber diesem ergibt sich tatsachlich die Chance eines Anstiegs auf 0,43 US-Dollar, zuvor muss aber erst einmal die Wolke des Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikators uberwunden werden. Kurssteigerungen uber das Verlaufshoch vom 24. Dezember 2018 bei 0,47 US-Dollar gehen dabei mit dem Kursziel 0,67 US-Dollar einher. Weitaus hohere Kursziele werden erst aktiv, wenn der XRP-Kurs uber 0,75 US-Dollar ansteigt:

  1. 0,89 US-Dollar
  2. 1,15 US-Dollar
  3. 1,37 US-Dollar

Bearishe Variante:

Der XRP-Kurs notiert bereits unter dem 78,6-Prozent-Fibonacci-Retracement-Level bei 0,32 US-Dollar. Nachdem sich die 0,31 US-Dollar nicht bewahren konnen, droht hier immer mehr eine schnelle Abwartsbewegung. Die Bedingung hierfur: Kursverlust unter 0,29 US-Dollar. Ein Test des Unterstutzungsbereich zwischen 0,21 US-Dollar und 0,24 US-Dollar ist dann einzuplanen. Rucksetzer unter diesen aktivieren das ubergeordnete Abwartsziel.

  1. 0,15 US-Dollar

Fazit:

Wenn man denkt, es tut sich gar nichts mehr, kommt immer wieder ein kleines Lebenszeichen der Top-3-Coins. XRP stellt aber diesbezuglich das absolute Schlusslicht dar, hier ist derzeit nichts zu holen. Moglichkeiten hier einen Long Trade aufzunehmen und durch die Bewegung der letzten Woche zu profitieren, war dem treuen Leser mehr als moglich. Dass die Bewegung so schnell ablief, ja das war eine Uberraschung – andert aber nichts an der Vorgehensweise.

So long, gute Trades!

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschatzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschatzung des Analysten.

Bilder auf Basis von Daten von bittrex.com und bitfinex.com am 13. Februar erstellt. USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss:

Ihr habt Interesse, das Trading von einem Experten zu lernen? In der Tradingschule Kryptologen stehen verschiedene Webinare zum Erlernen des Trading-Handwerks zur Verfugung. Schaut einfach mal vorbei!

Die Kurse von Bitcoin, XRP, Ethereum & Co. findet ihr hier.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobborse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Read More

Finance Traders Media Below Article 4 Img-->


Top 6 Broker für den Handel mit Bitcoin

Rang Broker Handelsplattform Verordnung Mindesteinzahlung  Rezension
Position 1 bitcoin handeln legacyfx MT5  CySEC  $500 Lies Rezension
Position 2 bitcoin handeln MT4  CySEC,FSB  $100 Lies Rezension
Position 3 bitcoin handeln ActTrader,MT4 ASiC, BVI, FSA(JP), FSB, MiFID $100 Lies Rezension
4 MT4 FCA $250 Lies Rezension
5 MT4  FCA $100 Lies Rezension
6 Webtrader, Crypto-Funds CySEC, FCA $50 Lies Rezension