stevepb / Pixabay

Die schlimmsten Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen.

Der Devisenhandel kann aufregend sein und gute Möglichkeiten bieten, um im Online-Handel Gewinne zu erzielen. Aber sollten Sie mit einem zugrunde liegenden Vermögen handeln?
Da der gesamte Prozess des Handels einfach ist, um vorherzusagen, wo die Rate des Vermögenswerts läuft, möchten Sie Vermögenswerte vermeiden, bei denen das Vorhersagen praktisch unmöglich ist.

Es klingt einfach, wenn ich sage, es geht nur um die Vorhersage, aber das ist ganz

schlechteste Zeit zu handeln
Geheimnis dieser Form des Handels, kann es sehr schwer sein, sogar fast unmöglich für bestimmte Vermögenswerte, genau vorherzusagen, wohin sie gehen.

Wenn Sie also ein Vermögen auswählen, bei dem Sie eigentlich keine Ahnung habeDie schlimmsten Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen

n, was der Markt bewegt, dann spielen Sie einfach und werfen Ihr Geld weg.worst time to trade

 

 

stevepb / Pixabay

Wann sollten Sie Cryptocurrencies nicht handeln?

Kurz davor, während oder kurz danach und eine große Nachricht. Extreme Volatilität, die diesen Ereignissen folgen könnte, und der Markt wird so schnell gehen, dass es unmöglich ist zu sagen, wohin er in einer kurzfristigen Position gehen wird. So viele Trader werden die Nachrichten handeln und dem Trend folgen, genug aus der anderen Richtung, nur aus den gleichen Gründen, weil sie glauben, dass der Markt sich selbst umkehren wird. Warte, bis sich der Staub gelegt hat und geh dann in die Richtung, von der du glaubst, dass der Markt gehen wird. Vermeiden Sie die Zeit der Ankündigung, um eine Position zu öffnen.

Die schlimmsten Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen

Wenn Sie planen, Aktien zu handeln, über die Regel ist sogar von größerer Bedeutung, da, wenn es um Lager kommt alles über Wahrnehmung ist es sehr schwer, vorherzusagen,

Die schlimmsten Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen

wo die Rate gehen und selbst wenn es auf einem größeres Diagramm, was die Gesamt klar ist, Der Trend zeigt an, dass es für die 60-Sekunden-Trades immer ein Münzwurf sein wird.

Dies bedeutet auch, dass Sie den Betrag, den Sie während der volatileren Zeiten handeln, niedriger halten (niemals mehr als 5% Ihres Portfolios als Smart Money Management).

Kurz gesagt, jeder Broker im Allgemeinen hat einen Wirtschaftskalender auf seiner Website und stellen Sie sicher, dass Sie für die Zeit, die Sie planen zu handeln planen. Vermeiden Sie die Vermögenswerte, die Sie selbst besitzen, oder in Bezug auf eine Ankündigung für die Zeit, die Sie planen zu handeln.  Und das is die schlimmsten Zeiten für den Handel mit Kryptowährungen.

Kommentieren Sie den Artikel